Martin Sander
Leiter Vertrieb Deutschland, Audi

Martin Sander ist ein echtes Audi-Gewächs. Direkt nach Abschluss seines Studiums zog es den gebürtigen Hildesheimer zum Ingolstädter Autobauer – bereits seit 1995 ist er bei Audi tätig. Seit September 2016 leitet der Maschinenbau-Ingenieur nun den Vertrieb des Autoherstellers in Deutschland. In wechselnden Positionen arbeitete Sander in zahlreichen Unternehmensbereichen. Für seinen Arbeitgeber war er unter anderem bereits als Produktmanager, Leiter der Marketing-Kommunikation Deutschland sowie Vertriebschef Nordeuropa tätig. 2009 ging er als Präsident der dortigen Vertriebsorganisation nach Kanada, bevor er 2012 die Leitung von Audi in Großbritannien übernahm.  Seit 2013 ist Sander zurück in Ingolstadt und leitete zunächst von Bayern aus den Vertrieb in den USA. Nun trägt er die Verantwortung für den Vertrieb im Heimatland von Audi. Eine seiner Hauptaufgaben wird es in den kommenden Jahren sein, den Handel ins digitale Zeitalter zu führen. Sander packt die Herausforderung an. Er redet nicht gerne um den heißen Brei herum, ist klar in seinen Aussagen. Die nötige Ausdauer für seinen Job holt sich 49-Jährige beim Marathon. Mirabell Schmidt-Lackner